Informationen          

Willkommen auf unserer Homepage

                        Hier finden sie alle nützlichen Informationen📋


Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Freund und haben einen hohen Anspruch an Aufzucht, Gesundheit und Prägung ihres Möpschen? Wenn es ihnen wichtig ist, dass ihr zukünftiger Welpe liebevoll und Fachkompetent aufgezogen wurde, dann könnte es sein, das wir den richtigen Mopswelpen für sie haben.

Ich lege Wert auf liebe, seriöse Familien, auf Sympathie beim Kennenlernen und die auch unbedingt einen hohen Anspruch an Aufzucht und Herkunft ihres Mopsfreundes legen, denen es wichtig ist, Begeisterung, Intisiasmus und Liebe zum Tier zu finden.


Schnäppchenjäger sind hier fehl am Platz! 

Billighund  haben wir nicht, aber tolle Möpse in Farbe und Größe mit toller Nase die ihr Mopsgesicht noch nicht verloren haben.

Mittlerweile gibt es schon Empfehlungen über die Landesgrenzen hinaus !

Eine Besichtigung der Welpen ist erst nach der 4. Lebenswoche möglich, bei Sympatie von beiden Seiten kann der Welpe reserviert(nur mit Anzahlung)werden.

Aus gegebenen Anlass behalte ich mir das Recht vor (Anzahlung wird selbstverständlich zurückgezahlt) bei bestimmten Vorkommnissen den Welpen mit 10 Wochen nicht abzugeben! Da es einige solcher gab, ist diese Vorkehrung leider zwingend nötig!




Unser ZIEL => Gesundheit, Wesensfest und Schönheit sollten einen Welpen ausmache!

Da wir mit 80 % unserer Welpenkäufern im ständigen Kontakt sind (und das schon jahrelang), können wir sagen, das die Nachzuchten von den verschiedensten Tierärzten sehr gelobt werden, punkto Atmung, Wesen und Gesundheit.

Toll, wenn Welpenbesitzer nach einigen Jahren beschließen sich einen 2. oder sogar 3. Mops bei uns zu holen. Selbstverständlich bin ich auch nach dem Kauf immer für Problemlösungen da.

Wir kreuzen keine Fremdrassen ein.

Wir werden immer wieder gefragt ob wir auch mit dem Merle-Gen züchten, dies lehne ich strikt ab!

https://feragen.at/merle-faktor-schoen-aber-gesundheitsgefaehrdend/

Wir haben uns bewußt gegen eine  Verbandszucht (FCI, SRV, ADC,....) entschieden!

Ziel war es, Nase, Hals und Statur etwas zu strecken, aber den typischen Mops nicht zu verlieren. Dies ist uns mit einem Standart Mops und einem altdeutschen Mops sehr gut gelungen.

                                

"Die Kunst des Züchtens, ist eine Frage der Balance und der Suche nach der exakten richtigen Mixtur"

                                                       (Sigrid van Dort)

Unsere Möpschen haben die besten Voraussetzungen für eine gute Atmung. Sie sind sportlich und sehr Menschen bezogen. Außerdem ist es unser Ziel, vitale lebenslustige Möpschen zu züchten, was nur möglich ist, wenn keine Atembeschwerden oder weitere Beeinträchtigungen (Erbkrankheiten) vorliegen.

Das Endgewicht unserer Nachzuchten bewegt sich zwischen 7-10 kg.


Es besteht immer noch die Meinung =>lange Nase viel Luft, das kann man so leider nicht sagen:

GEWICHT-STATUR-GAUMENSEGEL BESTIMMEN IN ERSTER LINIE DIE LUFT

Bei keiner unserer Nachzuchten bestehen Hauterkrankungen wie Atopie, Demodikose und Hautfalten-Dermatitis.                

In unserer Zucht kommt Spondylose oder das Brachycephale Syndrom nicht vor.

Ich behalte mir das Recht vor, Interessenten abzulehnen

Bei uns steht nicht die Farbe an erster Stelle, sondern die Gesundheit. HD/ED, PLL,PDE,.... und weitere Untersuchungen sind Standart. Diese Welpen haben auf Grund der körperlichen Eignung der Elterntiere im späteren Leben keine Propleme.

Unsere Tiere bleiben ein Hundelebenlang bei uns, egal ob sie zuchtuntauglich, oder pensioniert sind.


Die Welpen werden von mir auf ein Welpen-WC trainiert, daß sie auch gerne benutzen. Dies hat sich vor allen in der kalten Jahrezeit gut bewährt und die Eingewöhnungsphase für Welpe und neuen Besitzer sehr erleichtert.

Weiters werden alle Welpen bei Tasso registriert.  Es verläßt kein unregistrierter Welpe unser Haus!

Unsere Tiere werden selbstverständlich tierärztlich betreut. Unsere Welpen erhalten, wenn möglich 4 Wochen Muttermilch, dann werden sie angefüttert, 6x pro Tag mit hochwertigen Welpenfutter nass (Wolfsblut, Bio Welpenfutter,...) und Welpenmilch. Ab der 6. Woche wird Wolfsblut Puppy (Trockenfutter) mit verabreicht, das dann bis zur Abgabe einmal nass und trocken gegeben wird. Zwischendurch gibt es auch Topfen, Bananen,..... Die Erwachsenen Hunde (ALLE) werden gebarft.  Da die Mehrheit der Welpenbesitzer aber nicht barfen möchte, macht es keinen Sinn die Welpen zu barfen und sie nach Abgabe wieder umzustellen.

Da es doch immer wieder Leute gibt, die von einem Züchter zum nächsten Züchter fahren ist es nicht gestatten die Welpen anzugreifen! Sollten Interessenten krank sein, bitte ich von einem Besuch abzusehen und einen neuen Termin zu vereinbaren.

Es ist im Sinne der zukünftigen Welpenkäufer, daß sie einen gesunden Welpen erwerben! Danke

Der Nachwuchs wird/bekommt

  • frühestens nach der 10. Woche abgegeben
  • 4 x entwurmt
  • Erstimpfung für Welpen
  • gechipt
  • registriert bei Tasso
  • Kaufvertrag
  • Startpaket
  • vor der Abgabe vom TA untersucht und freigegeben

Als Interessent für einen Welpen sollten Sie die Möglichkeit nutzen, mehrere Züchter zu kontaktieren und mit Ihnen sprechen. Schnell werden Sie feststellen, welcher der richtige für Sie ist und dem vertraut werden kann. Seien sie vorsichtig bei Billigangeboten aus dem Internet.

Ich wünsche Ihnen bei der Auswahl Ihres Welpen eine "gute Hand" und stets viel Freude mit Ihrem Mops.

Sollten sie sich für einen Welpen interessieren, freuen wir uns auf eine Nachricht.

SOLLTEN SIE AUS IRGENDEINEN GRUND EINES UNSERER MÖPSE ABGEBEN MÜSSEN, BITTE ICH SIE UNS ZU KONTAKTIEREN, WIR FINDEN EINE LÖSUNG, WIR WOLLEN AUF KEINEN FALL DAS EINES UNSERER MOPSKINDER IN EINEM TIERHEIM LANDET.

Wir haben eine behördlich gemeldete, kontrollierte Mopszucht.